coinsmoscow

Russische Münzen, Online Versand

U-Bahn Mayakovskaya. Moscau, 127006, Sadovaya-Triumfalnaya 12/14, build 1, office 31
Mo.-Fr. 10:00-20:00, Sam. 11:00-17:00
Русский  English  Deutsch 
shopping-cart Warenkorb (0)
0 ₽
Kategorien

Michael Fedorovich 1613-1645

Sortieren je nach: Preis (zuerst billig | erstes Liebes), Benennung (A-Z | Z-A)

Poluschka nach 1630, Michail Fedorovich Romanov
L.9.21(s)-23182 no wish
 
1 stk.
1769 ₽
Denga Mikhail Fedorovich Romanov 1613-1645, Moscow
L.9.13(s)-23181 no wish
 
1 stk.
809 ₽

Michael Fedorovich 1613-1645

Michail Fedorowitsch Romanow ist der erste russische Zar aus der Romanow-Dynastie. Im Jahr 1913 wurde die Medaille „300. Jahrestag des Hauses Romanow“ verliehen, die den ersten Zaren Michail Fedorowitsch und den letzten Zaren der Romanow-Dynastie, Nikolaus II., darstellte, doch 1917 hörte die zaristische Macht auf zu existieren. Michail Fedorovich wurde im Zemsky Sobor gewählt, es war ein Treffen adliger Leute, die sich versammelten, um einen neuen König zu wählen. Die Wahl fiel auf Michail Fedorovich Romanov. Seine Münzen werden oft als „Mich. Fed.“ abgekürzt. und gelten als eine der häufigsten. Obwohl sie sehr alt sind, ist ihr Preis für solche antiken Münzen minimal. Viele von ihnen sind in Schätzen zu finden; ein Topf kann 2000-3000 Münzen oder sogar mehr enthalten, daher gibt es auf dem Numismatikmarkt eine ganze Reihe von Angeboten für Münzen von Michail Fedorovich.

Unter Zar Michail Fjodorowitsch begannen sie mit der Herausgabe der Zeitung „Westowje-Briefe“, die handgeschrieben war, im 18. Jahrhundert als „Wedomosti“ bekannt wurde und dann mit dem Aufkommen der Technologie begann, sie in gedruckter Form zu veröffentlichen. Unter Michail Fedorovich wurden Reformen in der Armee durchgeführt, neue Fabriken gegründet und Friedensverträge mit Schweden und Polen geschlossen.